Afrikanisches Rätsel


Auch elf Tage nach dem zunächst drei Monate verlängerten Fortbestehen der Firma Tyresö Fotboll AB, die die A-Mannschaft von Tyresö FF betreibt, bleibt allen Beobachtern weiterhin ein Rätsel, welches afrikanische Land mit welchem Projekt den Schwedinnen vier Millionen Kronen netto noch in diesem Jahr bringen soll.

War am Ende alles ein Bluff des Vorsitzenden Hans Lindberg und seiner Gefolgschaft, um das Team ins Champions-League-Finale am 22.05. in Lissabon zu retten? In den im April anstehenden Halbfinals gegen den überraschend weitergekommenen vermeintlich schwächeren englischen Verein Birmingham City jedenfalls muss die derzeit aus Steuergeldern finanzierte Supertruppe als haushoher Favorit gelten. Kaum zu glauben, dass es den Engländerinnen gelingen könnte, der „gedopten gelben Lokomotive“ (Simon Bank, Aftonbladet) ernsthaft Widerstand zu leisten.

Fotbollskanalen, der dem TV4-Imperium angehörende Kanal hat sich noch einmal mit dem Steuerbeamten Göran Källqvist unterhalten, dessen Nachgeben am 20.03. erst das Halbfinale möglich machte.

„Wenn die nicht mit mehr Informationen kommen, wird es schwer fallen zu glauben, dass sie ihre Schulden bezahlen können,“ so Källqvist nun, nachdem sich der 71-Jährige Vereinspräsident Lindberg statthaft weigert, Details der angeblich millionenschweren Zusammenarbeit bekannt zu geben.

„Im Augenblick kann ich nichts sagen,“ so seine Standardantwort. Und auf die Zusatzfrage, ob denn alles feststehen werde, wenn man sich am 5. Juni wieder vor Gericht treffen werde, antwortet er fast schon dreist: „Jetzt stellen Sie wieder eine Teilfrage. Ich beantworte keine Teilfragen.“

Die Zusammenarbeit mit dem afrikanischen Staat, den man noch nicht nennen könne (Expressen vermutete die Diktatur Äquatorial-Guinea), habe plangemäß nach dem CL-Viertelfinale begonnen, so Lindberg.

Ich vermute: Man will sich zum Sieg in der Champions-League durchkämpfen und hofft dann auf das Wunder, das man (UEFA, schwedischer Fußballverband, Sponsoren…) eine Mannschaft, die gerade Europas wchtigsten Titel gewonnen hat, retten will. Irgendwie. Vielleicht. Ja sicher.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s