Torbjörn Nilsson nicht zu schlagen

Anders Nord & Torbjörn Nilsson (Foto: Kopparberg/Göteborgs FC)Vergleiche zwischen Männern und Frauen sind im Frauenfußball tabu, heißt es immer. Das stimmt nur bedingt, denn man kann schon das eine oder andere mit vielen Spielerinnen diskutieren, wenn sie wissen, dass man ihnen und ihrem Sport wohlgesonnen ist und man es ernst mit ihnen meint. Aber man sagt nicht, dass sie mal gegen die Männer von XYZ aus der 5. Liga spielen sollen und dass sie dann keine Chance hätten.

Nein, Frauen können nicht gegen Männer antreten.

Beim Trainingslager des schwedischen Vizemeisters Kopparberg/Göteborgs FC taten sie es dann doch und waren chancenlos. Während ihres einwöchigen Aufenthalts in der Türkei wird nicht nur Fußball sondern in der Freizeit auch Tennis gespielt. Es geht um Teambuilding. Und die nicht mehr ganz so jungen Trainer Torbjörn Nilsson und Anders Nord schlugen zunächst Kristin Hammarström und Jane Törnqvist mit 6:1, danach dann sogar Beata Kollmats und Olivia Schough mit 6:0 und posierten anschließend so cool wie man mit 50+ noch aussehen kann für die Homepage des Vereins.