Ada und Rainer sind wieder da


Brasiliens Startelf am 28.06.2022

Wow! Den letzten Post in diesem deutschsprachigen Blog habe ich 2017 abgesetzt. Und es war die Nachricht, dass Ada Hegerberg ein Timeout von der norwegischen Nationalmannschaft nimmt.

Fünf Jahre später sind Ada und ich wieder da. Nachdem die größte schwedische Frauenfußballseite damfotboll.com von Macherin Anette Börjesson eingestellt wurde, hatte ich mich entschlossen, auf Schwedisch zu bloggen, weil es seinerzeit nur wenig Alternativen im Königreich gab. Johan Rydén, Sportjournalist bei der kleinen Borås Tidning, bloggt schon seit 2011, ansonsten war weitgehend Funkstille.

In Deutschland gab es Markus Juchems tolle Seite womensoccer.de.

Vieles hat sich seitdem getan. In Schweden, aber auch in England, Spanien und Italien ist das Interesse am Frauenfußball, den ich eigentlich nur noch Fußball nennen möchte, enorm gewachsen und auch die traditionellen Mainstream-Medien haben hierzulande kapiert, dass man Geld und Auflage, heute Klicks, zumindest mit der Nationalmannschaft machen kann.

In den letzten Wochen türmten sich die Homestories und Interviews mit Hedvig Lindahl, Lina Hurtig, Magdalena Eriksson, Jonna Andersson, Stina Blackstenius, Fridolina Rolfö, Amanda Ilestedt usw.

Einige waren richtig gut, andere haben mich eher irritiert. Ich will nicht wissen, in wen Nathalie Björn verliebt ist und mit wem Amanda Ilestedt Händchen hält, obwohl ich es in ihrem Fall witzig fand, dass es noch jüngere Rainers gibt. Auch muss ich nicht wissen, dass Lina Hurtigs Frau Lisa Hurtig den Kinderwagen zu jedem Juventus-Spiel schiebt.

Aber das Volumen ist riesig.

33216 Zuschauer kamen letzten Dienstag in die Friends Arena, um Schwedens 3:1 gegen Brasilien zu sehen. Ich warals Fotograf akkreditiert und war also unten unmittelbar neben dem Spielfeld. Eine echt geile Atmosphäre. Alles in gelb in diesem fantastischen Stadion, in dem Anja Mittag Deutschland 2013 zum letzten EM-Titel schoss.

33216 war neuer schwedischer Rekord. Auch wenn 41000 das EM-Finale Deutschland – Norwegen hier gesehen hatten.

In der Mixed Zone nach dem Spiel. Die Boulevardzeitungen Expressen und Aftonbladet machen inzwischen auch TV für ihre Internetseiten. Der PLUS-Kunde kann sich gleich mehrere Interviews angucken. Die Presse schart sich derweil um Heldin Johanna Rytting Kaneryd, die keine Minute nach ihrer Einwechslung nach dem ersten Ballkontakt ihr erstes Länderspieltor und den Ausgleich erzielte.

Das hatte ihr Vater ihr am selben Tag vorausgesagt. Vater Dan, der sie schon als Kind im Garten trainiert hat, wie sie mir mal vor fünf Jahren erzäht hat. Und der gesagt hat, wenn du ein Tor machst heute, dann kriege ich dein Trikot. Hat er natürlich bekommen. Und Rytting Kaneryds Tage in Göteborg bei BK Häcken waren vermutlich gezählt. Mal sehen, wann der Wechsel nach England verkündet wird.

Selber wollte ich Debinha sprechen, die seit Jahren erfolgreich in den USA spielt, aber offenbar wollte die nicht und nach kurzen Beratungen im zweiköpfigen brasilianischen Medienstab wurde mir dann Rafaelle zugeführt, die bei Arsenal London spielt.

Und an dem Abend habe ich dann doch wieder Blut geleckt und den größeren Spaß an der Sache wiedergefunden.

Ich wollte eigentlich einige Gruppenspiele in England sehen. Aber von vier Bewerbungen hat die UEFA zweimal für Rotherham abgesagt. Offenbar sind die Stadien sehr klein und es gibt nur wenige Presseplätze.

ich habe nun auch mine Zusagen für Schweden – Schweiz und Schweiz – Niederlande abgesagt und werde mich stattdessen später bemühen, zu den Halbfinals und dem Finale zu reisen.

Und während Ada Hegerberg, die ich seit 2013 aus Kalmar kenne, wohl ein volles Comeback durchzieht: Ich werde über die EM und den aktuellen Frauenfußball auf Deutsch während der EM bloggen und mal sehen, ob es jemanden interessiert.

Und dann – schaun mer mal.

Ein Gedanke zu „Ada und Rainer sind wieder da

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s