Caroline Seger kommt nach Hause


Heute melden sowohl das schwedische Fernsehen SVT wie auch die Zeitung Sydsvenska Dagbladet, dass die 32-Jährige Caroline Seger den FC Rosengård ab Beginn der Rückrunde den Vizemeister FC Rosengård verstärken wird.

Seger hatte zuletzt bei Olympique Lyon vorwiegend auf der Bank gesessen, dürfte aber bei Rosengård direkt in die Startformation aufrücken.

In den Sommermonaten verlor man Lieke Martens (FC Barcelona), Emma Berglund (PSG) und Amanda Ilestedt (Turbine Potsdam) und holte dafür die Kanadierin Jenna Hellstrom und die Isländerin Glodis Vigosdottir (aus Eskilstuna).

Im Gespräch ist aktuell auch Kosovare Asllani, die bei Manchester City Women aus ihrem Vertrag heraus möchte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s