Fehldiagnose bei Engamanouit


Manchmal können Fehldiagnosen was Schönes haben. Gaelle Engamanouits Kreuzband ist doch nicht gerissen, wie noch am Wochenbeginn angenommen. Die 23-Jährige Stürmerin unterzog sich am Donnerstag einer Schlüssellochuntersuchung, wobei die Ärzte feststellten, dass das Kreuzband nicht wie angenommen gerissen war.

Es handelte sich vielmehr um einen schweren Knorpelschaden, der sofort operiert wurde. Statt einer Abwesenheit von neun Monaten rechnet man nun beim schwedischen Meister damit, dass Gaelle Engamanouit lediglich 8-12 Wochen pausieren muss.

4 Gedanken zu „Fehldiagnose bei Engamanouit

  1. Komisch, braucht rosengard medienrummel und Aufmerksamkeit wegen der lauen Zuschauerzahlen?
    Und bei einem schweren knorpelschaden von 8 bis 12 wochen ausfall zusprechen, ist Fahrlässig , denn nach schweren knorpelschaden sind schon Karrieren beendet worden.

    • Ja; Zuschauermaessig ist rosengard ganz schwach, da sind andere schwedische vereine besser .
      Da muss man mit den Medien spielen, schon weil kein tv sender die spiele überträgt.
      Und wenn die Schweden nicht bald auf die auf die deutsche und französische saidon umsteigen eerden sie die cl nie gewinnen.

      • Mit 1075 Zuschauern im Schnitt lag Rosengård 2015 an dritter Stelle in der Liga. Besser nur Eskilstuna und Piteå, beides Städte, wo die Frauenfußballmannschaften im Prinzip keine Konkurrenz durch andere Vereine oder Sportarten haben. In Malml sieht das anders aus, da gibt es die ganze Palette von Sport und fast alle Clubs sind in der ersten Liga, ob Männerfußball, Eishockey, Handball usw.
        Auch wegen des Klimas wird man hier kaum auf die deutsche oder französische Saison umsteigen können. In Piteå würde in den Wintermonaten nichts mehr drin sein, ebenso in Umeå und in früheren Zeiten auch in Stockholm. Der Klimawandel hält aber auch hier Einzug und vielleicht wandert diue Schneegrenze weiter nach Norden…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s