Und auch Elin hört auf


ElinElin Magnusson (33) ist international nicht so bekannt wie Sara Thunebro, deren Rücktritt gestern bekannt wurde. Heute Abend bestreitet die Mannschaftskapitänin von KIF Örebro ihr letztes Heimspiel in der Behrn Arena gegen Paris Saint-Germains (PSG) im Achtelfinale der Champions League.

„Ich spiele mit Schmerztabletten und gerade letzte Nacht hatte ich Ruheschmerzen die ganze Nacht hindurch,“ sagte Magnusson schon Mitte Oktober dem Lokalfernsehen in ihrer Landschaft Närke. „In meiner Krankenakte steht, dass es unmöglich ist, zu sagen, ob mein Fuß wieder so gesund wird, dass es mir möglich ist, weiterhin Fußball auf Topniveau zu spielen.“

Damit wies Magnusson auf das Ergebnis einer Operation aus dem Dezember 2014 hin. „Ich will nicht mit diesen Schmerzen weiterspielen und nächstes Jahr um einen fünften Platz kämpfen,“ sagte Elin Magnusson, ein Muster an Vereinstreue und ungeheuer wichtig für den größten Vereinserfolg, als KIF Örebro 2014 überraschend Vizemeister wurde und sich für die diesjährige Ausgabe der Champions League qualifizierte.

Auf der Homepage des Vereins wird heute angemerkt, dass das Spiel gegen Anja Mittag und Co. heute Abend Magnussons und Trainer Richard Ohlssons letztes Heimspiel sei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s