Hammarlund nach Göteborg


Mit Manon Melis geht Göteborgs Goalgetterin, mit Pauline Hammarlund kommt aus Piteå die Nachfolgerin. Platz drei in der Torjägerliste 2015 und Debüt in der A-Nationalmannschaft, Hammarlund hat grosse Chancen die Epitet „Durchbruch des Jahres“ übernächsten Montag verliehen zu bekommen.

Der Wechsel ist nicht sehr überraschend, der Freund der Stürmerin lebt in Göteborg und im Frauenfussball ist bekanntlich nicht so viel Geld zu verdienen, dass man immer sportliche über private Gründe stellen sollte.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Hammarlund nach Göteborg

  1. Wo geht Manon Melis hin,gibt es da ein Team,wäre ja herrlich wenn Sie in die deutsche AFBL wechseln würde(Vielleicht??).Wobei du ja schon mitgeteilt hast Sie ginge nach Holland(wegen ihres Freund)

    Schöne Grüsse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s