Ilestedt verletzt


Rosengårds Abwehrspielerin Amanda Ilestedt hat sich den Fuss verletzt und kann möglicherweise nicht am kommenden Dienstag gegen Dänemark spielen. Pia Sundhage hofft aber noch auf den Einsatz der 22-Jährigen und hat sie deshalb nicht aus dem aktuellen Kader gestrichen. Dennoch hat sie, etwas überraschend, die 26-Jährige Freja Hellenberg eingeladen, die für den norwegischen Vizemeister Avaldsnes IL spielt und früher bei Djurgården tätig war. Hellenberg wird mittrainieren, aber erst dann in die offizielle Truppe rutschen, falls Ilestedt gestrichen wird.

Ebenfalls raus aufgrund von Verletzungen sind Magdalena Ericsson (Linköping) und Malin Diaz (Eskilstuna). Für sie sind Elin Landström (Umeå, bald Göteborg) und Josefin Johansson (Piteå) nachgerückt.

Unterdessen kocht die Gerüchteküche und insbesondere der FC Rosengård nährt womöglich bewusst das eine oder andere Gerücht, um seine starke Stellung in Schweden aber auch international zu unterstreichen.

Allgemein bekannt ist, dass Rosengårds Sportchefin Therese Sjögran und PSG:s Mittelfeldstar Caroline Seger gut befreundet sind. Seger hat in einem Interview mit der Zeitung Expressen geäussert, dass sie sich vorstellen kann, nach dem Auslaufen des Vertrags in Paris im nächsten Sommer nach Hause zu kommen. Und Freundin Sjögran hat Caroline Seger auf Nachfrage dann auch als „Traumverpflichtung“ bezeichnet. Kosovare Asllani war auch im Gespräch in Verbindung zu Rosengård und das neueste Gerücht besagt, dass das Ehepaar Ella Masar (zur Zeit Abwehrspielerin bei Houston Dash) und Erin McLeod (kanadische Nationaltorfrau) auf dem Weg nach Malmö sein könnte. Was dann mit Kathrin Längert (derzeit #1 in Malmö) und Zecira Musovic (derzeit #2 im Tor, aber sehr ambitioniert) passieren würde, bliebe abzuwarten.

Kein Gerücht dagegen ist, dass Lotta Schelin auch darüber nachdenkt, nach Schweden zurückzukehren, wenn ihr Vertrag mit Olympique Lyoin im nächsten Sommer nach acht Jahren wieder einmal ausläuft. Aber sie sei sich noch nicht sicher, so Schelin, ebenfalls in Expressen. Natürlich hofft vor allem Kopparbergs/Göteborg FC auf die 31-Jährige, zumal deren Goalgetterin Manon Melis definitiv nicht mehr in Schweden bleiben wird. Melis sagte, dass sie nach acht Jahren Schweden nun zurück in die Heimat wolle, nicht zuletzt, um regelmässig bei ihrem Freund sein zu können.

Advertisements

4 Gedanken zu „Ilestedt verletzt

  1. na ja, seger und asllani waren in letzter zeit ja nicht in berauschender form, vor allen dingen seger hat doch in paris sehr enttäuscht.

  2. Kannst Du etwas eventuell dazu sagen :
    „No coach and only two players under contract for Eskilstuna United next season. Who’s coming back?“ (von Twitter – Womens Football Comp ‏(@Jigsawwill) vom 19. Okt.) ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s