Rosengård zum dritten Mal in Serie


Wie schon hier prognostiziert, waren die Weichen seit dem letzten Wochenende gestellt. Und so fuhren auch die Züge.

Der FC Rosengård sicherte sich mit einem souveränen 5:0 gegen Linköpings FC den dritten Meistertitel in Serie. Heldin des Spiels: Die aus Potsdam vor ein paar Monaten inmitten der Saison gekommene Natasha Andonova, die mit drei Toren Hauptanteil am gestrigen Erfolg hatte. Andonova schob sich mit insgesamt 12 Toren auf einen sehr beachtlichen vierten Platz in der Torschützenliste.

Die gewann die Kamerunerin Gaelle Engamanouit, die mit dem 2:0 gegen Göteborg den Champions-League-Platz für den Vorjahresaufsteiger vor mehr als 6.000 (!!) Zuschauern sicherte und wohl bald als Neuzugang bei – genau, Rosengård – bekannt gegeben werden wird.

Durch das Debakel in Malmö rutschte ein lustloses Linköping (alle Chancen waren verspielt) noch auf den vierten Rang ab, da die Überraschungsmannschaft der Saison nun doch Piteå IF heisst. Das 0:0 bei Absteiger (jawohl) Hammarby sicherte den Nordlichtern das mit Abstand beste Ergebnis der Vereinsgeschichte.

Bei einem anderen Nordlicht, dem einstigen Giganten Umeå IK sicherte sich der Dorfverein aus den värmländischen Wäldern, Mallbackens IF Sunne, den Klassenerhalt. Die zweimalige Führung der Gastgeber glich am Ende Mimi Larsson aus, und man war und blieb ein Tor besser als Hammarby.

Bei den Stockholmerinnen stieg mit Katrin Schmidt nun also doch eine der besten Mittelfeldspielerinnen der Liga ab. Das Telefon von Schmidt hat schon geklingelt, weitere Vereine werden Schlange stehen, um die 29-Jährige zu überreden, weiterhin bei ihnen Erstligafussball zu spielen.

In Malmö sind jede Menge Namen im Gespräch. Nach dem Abgang von Anja Mittag und Ramona Bachmann hatte es zeitweise so ausgesehen, als ob sich der Meister selber ins Knie geschossen hatte, aber es reichte dann am Ende doch noch. Einerseits, weil da immer noch sehr viel Potential in der Startelf ist und mit Andonova ein Glücksgriff getätigt wurde, andererseits aber auch, weil das Niveau in der Spitze abgesunken ist. Eskilstuna, Piteå und Linköping purzelten immer wieder über die eigenen Beine und haben unnötige Punkte ab.

Kommt Kosovare Asllani nach Malmö? Abwehrsupertalent Natalie Björn von Absteiger AIK? Pauline Hammarlund aus Piteå? Viele Namen werden gehandelt und man hat den Eindruck, auch einfach gestreut, weil Malmö, weil Rosengård zeigen will, dass es noch sehr viele haben kann. Und sollte man Engamanouit demnächst veröffentlichen, könnten andere folgen, die das Muskelspiel der Meisterinnen beobachten.

Schade, dass sowohl AIK und Hammarby abgestiegen sind. Stockholm hat abermals zwei Teams verloren. Mit Djurgården kommt ein alter Bekannter zurück und wird aber gleich – Abstiegskandidat sein, wenn kein Wunder geschieht.

Im Einzelnen:

Hammarby DFF – Piteå IF 0:0
Zuschauer: 1712

Eskilstuna United – Kopparberg/Göteborgs FC (0:0) 2:0
Tore: 1:0 Sara Thunebro (64.), 2:0 Gaelle Engamanouit (74.)
Zuschauer: 6312

FC Rosengård – Linköpings FC (2:0) 5:0
Tore: 1:0 Natasha Andonova (9.), 2:0 Lina Nilsson (22.), 3:0 Natasha Andonova (72.), 4:0 Sara Björk Gunnarsdottir (74.), 5:0 Natasha Andonova (78.)
Zuschauer: 4255

KIF Örebro – Vittsjö GIK (1:0) 4:0
Tore: 1:0 Ogonna Chukwudi (41.), 2:0 Linda Hallin (87.), 3:0 Michelle de Jongh (91.), 4:0 Ogonna Chukwudi (92.)
Zuschauer: 224

Kristianstads DFF – AIK (1:0) 5:0
Tore: 1:0 Eigentor (10.), 2:0 Susanne Moberg (49.), 3:0 Johanna Rasmussen (77.), 4:0 Alice  Nilsson (86.), 5:0 Johanna Rasmussen (90.)
Zuschauer: 387

Umeå IK – Mallbackens IF Sunne (0:0) 2:2
Tore: 1:0 Jenny Hjohlman (58.), 1:1 Sofie Ahlberg (59.), 2:1 Eigentor (69.), 2:2 Mimmi Larsson (78.)
Zuschauer: 413

Fazit: Da, wo es um was geht, kommen die Zuschauer… Der letzte Spieltag hatte dank dreier Topspiele einen Schnitt von über 2.000 Zuschauern.

Die Abschlusstabelle 2015:

22

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s