Zweite Hiobsbotschaft für Eskilstuna


21318071936_6573cec9ca_kZuerst geriet Tabellenführer Eskilstuna in die Nachrichten, weil Goalgetterin Gaelle Engamanouit offenbar auf dem Weg nach Malmö zum FC Rosengård ist.

Und nun hört auch noch Trainer Viktor Eriksson auf. „Warum ich aufhöre, sage ich nach dem Ende der Saison,“ sagte Eriksson am Dienstagabend der Zeitung Eskilstuna Kuriren. Viktor Eriksson ist seit 2007 im Trainerstab von Eskilstuna, seit 2012 betreut er das Team als Cheftrainer und hat es in die Damallsvenskan geführt und in diesem Jahr an die Tabellenspitze ganze zwei Runden vor dem Ende der Saison.

Warum er denn gerade vor den alles entscheidenden Spielen dem Team mitteile, dass er aufhört? „Weil das ehrlicher ist. Ich empfinde eine grosse Loyalität zu meinen Spielerinnen und habe es ihnen nach dem Training erzählt, weil das Risiko mir zu gross erschien, dass sie es sonst irgendwo anders zu hören bekommen.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s