Sjögran will Seger


Rosengårds neue Sportchefin (und Rekordnationalspielerin) Therese Sjögran und PSG:s Mittelfeldas Caroline Seger sind BFF’s. Beste Freundinnen, für immer. Sie reden täglich miteinander, sagte Therese Sjögran jetzt in einem Interview mit Kollegin Petra Thorén von Aftonbladet. 

Sjögran hat jetzt die Aufgabe, die recht dünne Truppe des Meisters FC Rosengård für die nächste Saison wieder aufzumotzen, die entstandenen Lücken, die durch die Abgänge Anja Mittags, Ramona Bachmanns und Sjögran selber entstanden sind, aufzufüllen mit möglichst gleichwertigem Ersatz.

Dabei ist die 30-Jährige Mittelfeldspielerin von Paris Saint-Germains offenbar eine heisse Alternative. Seger gehört nicht nur zu den allerbesten schwedischen Spielerinnen, sie hat auch den Marktwert einer Spielerin, die auch ausserhalb des Platzes wahrgenommen wird, eine Führungsspielerin mit grosser Erfahrung.

Marta würde sich sehr freuen, wenn Seger kommt, verriet sie Aftonbladet. Der Vertrag Segers läuft im Sommer aus und denkbar ist schon, dass sie zurück nach Schweden kommt.

„Seger wäre eine Traumspielerin, wenn wir sie kriegen könnten.“ Die 38-Jährige Sportchefin hat angeblich Kameruns Stürmerstar Engamanouit schon fast sicher an der Angel. Gemunkelt wird auch, dass Lina Hurtig kommen könnte, die Umeå wophl auf jeden Fall verlassen dürfte. Örebros Mittelfeldtalent Michelle de Jongh ist ebenfalls im Beobachtungsstadium bei Rosengård. Die Silly Season 2016 beginnt jetzt… 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Sjögran will Seger

  1. schade,das ekilstuna united so das Herzstück Trainer und Afrikanerin gehen.sie spielt doch so toll mit Olivia schough zusammen dreamteam???????????????!!!!!!!!!und die gehen doch in die championsleague?komisch alles

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s