Nilla Fischer will Karriere in Schweden beenden


Abwehrbollwerk Nilla Fischer spielt beim vermutlich in der kommenden Saison total dominierenden VfL Wolfsburg und nimmt in einem Interview mit der Boulevardzeitung Expressen gleich drei Titel ins Visier.

Ihre Karrere will die 31-Jährige aber in der Damallsvenskan beenden. Der Vertrag in Wolfsburg läuft 2017 aus und danach will Fischer zurück in die Heimat.

„Man soll ja niemals nie sagen, aber ich habe Schwierigkeiten mir vorzustellen, dass ich es in einem anderen Club ähnlich gut haben könnte wie hier in Wolfsburg,“ so Fischer.

Zum idealen Nachfolger auf Pia Sundhage, die ihren 2016 auslaufenden Vertrag wohl nicht verlängern wird sagte Fischer in dem Interview: „Ich hoffe, dass es jemand wird, der noch überhaupt nicht im System [des schwedischen Fussballverbands] gewesen ist. Natürlich jemand mit Trainererfahrung, aber es wäre schön, wenn es jemand wird, der vorher noch keine Nationalmannschaft betreut hat.“ Wunschkandidaten wollte Nilla Fischer nicht nennen.

Die Nationalspielerin äussert sich auch politisch zu den in letzter Zeit veröffentlichten Meinungsumfragen in Schweden, nach denen die mindestens rechtspopulistischen Schwedendemokraten immer stärker werden: „Das, was geschieht, macht mir Angst. Sehr sogar. Ich frage mich, auf welchem Weg Schweden ist. Dass es so viele Leute gibt, die eine rassistische Partei wählen würden, das ist beinahe unwirklich. Ich hoffe, dass es aus Unwissen ist, dass so viele den Schwedendemokraten ihre Stimme geben wollen. Aber ich fürchte, dass es nicht so ist. Schweden ist vielleicht dabei ein fremdenfeindliches statt ein offenes Land zu werden, in dem alle akzeptiert werden.“

In Deutschland sei ihr Rassismus noch nicht direkt begegnet, so Fischer in dem Interview, aber sie erwähnt die zahlreichen Angriffe auf Flüchtlingsheime und konstatiert, dass es möglicherweise und leider überall rauher werde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s