Punktverlust in Malmö


Auch wenn der FC Rosengård am Freitagabend sein Heimspiel gegen Vittsjö GIK eigentlich hätte verlieren müssen, werden die Verfolger dennoch zufrieden sein, dass der Tabellenführer beim 2:2 zwei Punkt liegen liess.

Verlieren müssen, da Vittsjö nach dem Schrägschuss von Antonia Göransson das Spiel gedreht hatte und weil der Ausgleich nach einer gelbreifen Schwalbe von Ramona Bachmann zustande kam. Den völlig unberechtigten Elfmeter verwandelte Sara Björk Gunnarsdottir. 

Aber mit Marta und Anita Asante verletzt, reicht der vorhandene Spielerkader nicht einmal aus, um gegen den Tabellensechsten zu schlagen, den man in den drei Vorjahren daheim mit 4:1, 4:1 und 7:1 abgefertigt hatte.

Im Stadion: Neuzugang Josée Belanger, die also mit der Nummer 20 auflaufen wird und wohl nächste Woche ihr erstes Spiel bestreiten wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s