Natasa Andonova entscheidet Spitzenspiel


Trotz Live-Übertragung im TV kamen am Mittwochabend 5.583 Zuschauer zum Spitzenspiel der Damallsvenskan in Eskilstuna, wo die Gastgeberinnen auf den amtierenden Meister und Tabellenführer FC Rosengård trafen.

Beflügelt von der Rekordkulisse war die Heimmannschaft am Anfang am Drücker und erzielte die vielumjubelte Führung durch die Engländerin Vaila Barsley. Schon gegen Ende der ersten Halbzeit jedoch kam Rosengård besser ins Spiel und in der zweiten Hälfte sorgte dann die aus Potsdam gekommene Natasa Andonova mit zwei Toren innerhalb von nur vier Minuten für die Wende.

„Am Anfang haben wir es nicht geschafft, hinter deren Abwehrkette zu kommen, also haben wir den Spielerinnen gesagt, sie sollen mehr von draussen schiessen. Früher oder später geht einer rein,“ so Assistenztrainer Daniel Nilsson.

Mit dem wichtigen Sieg hat Rosengård jetzt doch wieder alles in der Hand, um den dritten Meistertitel in Serie nach Malmö zu holen.

Eskilstuna United – FC Rosengård (1:0) 1:2
Tore: 1:0 Vaila Barsley (15.), 1:1, 1:2 Natasa Andonova (54., 58.)
Zuschauer: 5.583

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s