Rosengård hat kein Problem mit AIK


AIK wird seinen Ruf als Fahrstuhlmannschaft wohl beibehalten, trotz des eifrigen Einsatzes der neuen Trainerin Nazanin Vaseghpanah. Am Sonntagnachmittag setzte es mit dem 0:4 in Malmö gegen den FC Rosengård die zehnte Niederlage im elften Spiel. Das Torverhältnis liegt nun bei 4:30. Piteå dagegen siegt weiter und auch der Vorletzte Mallbacken wird wohl in elf Spielen den Gang in die Elitettan antreten dürfen, weil der Schritt zwischen zweiter und erster Liga in Schweden nach wie vor ein Schritt mit Siebenmeilenstiefeln. Wenn man sich nicht mit zwei erfahrenen Qualitätsspieleinnen in JEDEM Mannschaftsteil verstärkt, dann geht es nicht.

Piteå IF – Mallbackens IF Sunne (1:0) 2:1
Tore: 1:0 Pauline Hammarlund (41.), 2:0 Hanna Pettersson (54.), 2:1 Zoe Ness (58.)
Zuschauer: 1692

FC Rosengård – AIK (1:0) 4:0
Tore: 1:0 Ramona Bachmann (12.), 2:0 Kirsten van de Ven (48.), 3:0 Ramona Bachmann (54.), 4:0 Therese Sjögran (60.)
Zuschauer: 880

Die Tabelle nach elf von 22 Spieltagen:

11

In der Torschützenliste liegen Ramona Bachmann (Rosengård) und Pauline Hammarlund (Piteå) mit je neun Treffern gleichauf. Dahinter mit sieben Toren die Kamerunerin Gaelle Engamanouit (Eskilstuna). Anja Mittag hält mit sechs Toren noch einen guten vierten Platz.

Zusammen mit ihrer ehemaligen Mannschaftskameradin Ali Riley führt Anja sogar immer noch die Assisttabelle mit fünf Punkten an.

Diem 66 Spiele der Hinrunde wurden von insgesamt 46 915 Zuschauern gesehen, das ergibt einen Schnitt von 711 Zuschauern. Damit sind wir auf dem Weg zum schwächsten Ergebnis seit 2010, als lediglich 653 pro Spiel kamen. Ob die Live-Übertragung aller Spiele da eine Rolle spielt? Die Zuschauerzahlenb pro Spiel auf TV4 Play hat der Fernsehsender bislang nicht veröffentlicht.

Mit Jennie Nordin (AIK) und Anna Lindblom (Hammarby) wurden lediglich zwei Spielerinnen aufgrund zweier gelber Karten mit gelbrot in die Dusche geschickt.

Und schon am Mittwoch beginnt die Rückrunde mit dem Knaller zwischen Eskilstuna (2) und Rosengård (1). Da ist durchaus mit einem signifikanten Anstieg der Zuschauerzahlen zu rechnen.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Rosengård hat kein Problem mit AIK

  1. Hi!
    Great to see so many Damallsvenskan-related websites targeted at international audience. My German is much worse than my Swedish but I still enjoy reading your insightful posts. In your free time you might want to visit my little English blog about the league: https://damallsvenskan2015.wordpress.com/

    Also, feel free to enjoy my special mid-season Damallsvenskan summary (German players included ;))

    Many thanks,
    Jared

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s