Eskilstuna top


Wie erwartet nutzte Eskilstuna United die Ausrutscher von Rosengård und Linköping und setzte sich am Montagabend mit einem 3:1 über Hammarby an die Spitze der Damallsvenskan nach zehn Runden. Überragend: Die Kamerunerin Gaelle Engamanouit, die alle drei Tore erzielte. In Abwesenheit seiner drei frisch gebackenen U19-Europameisterinnen Nathalie Björn, Filippa Angeldahl und Julia Zigiotti-Olme verlor AIK abermals, wenn auch nur knapp.

Eskilstuna United -. Hammarby DFF(2:0) 3:1
Tore: 1:0, 2:0 Gaelle Engamanouit (16.,34.), 2:1 Moa Hedell (46.), 3:1 Gaelle Engamanouit (52.)
Zuschauer: 2303

KIF Örebro -AIK (0:0) 1:0
Tor: 1:0 Lisa Dahlkvist (52.)
Zuschauer: 466

Advertisements

3 Gedanken zu „Eskilstuna top

  1. Was für eine tolle Zuschauerzahl in Eskilstuna weit über 2000 Zuschauer an einem Montagabend.
    Wenn man dann noch bedenkt das zur selben Zeit die U-19 von Schweden im Finale stand,alle Achtung.Sendet eigentlich TV 4 immer noch alle Spiele oder nicht mehr,vielleicht könntest du so nett sein und etwas dazu sagen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s