Linda Sällström und Ida Guehai in den letzten Minuten


Vittsjö GIK – AIK (1:2) 3:2
Tore: 0:1 Sarah Storck (4.), 1:1 Antonia Göransson (7.), 1:2 Julia Zigiotti Olme (13.), 2:2 Antonia Göransson (55.), 3:2 Linda Sällström (90.)

Kristianstads DFF – Mallbackens IF Sunne (0:0) 2:1
Tore: 1:0 Margret Lara Vidarsdottir (57.), 1:1 Tessa Gavilsky (63.), 2:1 Ida Guehai (87.)

Zwei der drei Teams aus Skåne haben ihre Heimspiele am sechsten Spieltag gewonnen. Morgen kann der FC Rosengård im Gipfeltreffen gegen Eskilstuna United nachziehen.

Pech für AIK, dass seine ersten zwei Saisontore schießt und trotzdem verliert. Und wem hat man das Siegtor für Vittsjö mehr gegönnt als der sympathischen Linda Sällström? Nach drei Kreuzbandrissen jetzt im neuen Trikot, auch hier anfangs mit Knieproblemen und man hatte schon Angst um sie, aber sie sei fit, versicherte sie mir vor zwei Wochen, und auf Pass der überragenden Antonia Göransson, die herzliche Grüße an Pia Sundhage schickte (die sie nicht für Kanada nominierte), lobbte Linda den Ball zum 3:2 für Vittsjkö ins gegnerische Tor.

Kurios: Beide Torhüterinnen wurden zu Beginn der zweiten Halbzeit wegen Verletzungen ausgewechselt.

Grüße an Silvia Neid und Evan Pellerud schickte Ida Guehai. Die Nationalspielerin der Elfenbeinküste schoss Kristianstad mit ihrem dritten Treffer im zweiten Spiel zum Sieg. Aufgepasst auf die physisch starke Stürmerin, die eine hervorragende Chancenverwertung hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s