Annika Kukkonen steigt ab


In der Saison 2014 schien die 24-Jährige Finnin Annika Kukkonen sportlich endlich nach Hause gefunden zu haben. Sie spielte jeweils von Beginn an bei KIF Örebro und trug so dazu bei, dass die Mannschaft aus der kleinen Landschaft Närke den Sprung in die Champions League schaffte.

Aber sowohl Im Skype-Interview mit mir im Herbst wie auch bei einer kurzen Begegnung in der Behrn Arena am Rande des Länderspiels Schweden – Deutschland war Annika unsicher und wohl eher skeptisch, was ihr Bleiben In Örebro betraf. Ich bekam ein „Naja, ich weiss nicht, noch nichts klar, wir werden sehen“, was in mir den Eindruck weckte, dass Annika wohl kaum in Örebro bleiben würde. Und nachdem der Verein sich mit den schwedischen Nationalspielerinnen Hanna Folkesson und Lisa Dahlkvist im zentralen Mittelfeld verstärkt (?) hat, wurde ein Bleiben der sympathischen Finnin noch unwahrscheinlicher, auch wenn Örebro unverständlicherweise die beiden tschechischen Zwillinge Irene und Lucie Martinkova zurück nach Prag ziehen liess, Weil die dort angeblich viel mehr verdienen können (??).

Gestern teilte Annikas früherer Verein, der Zweitligist Sunnanå SK mit, dass man die Nationalspielerin wieder verpflichtet habe und sie schon ein Testspiel gegen Alvik absolviert habe.

Allerdings steht Annika Kukkonen noch Eine Fussoperation bevor, bei der ein beschädigtes Band geflickt werden soll. Das seí Eine Schlüsselloch-OP, so Annika und sie werde zwischen 6-12 Wochen fehlen.

Die Wechselübersicht ist jetzt auch wieder auf dem aktuellen Stand. Linköping verpflichtete die 30-Jährige ukrainische Nationalspielern Vera Djatel und Vittsjö holt zwei nordamerikanische Spielerinnen aus der zweiten Reihe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s