Hammarbys Kanalplan wird aufgerüstet


Megan Mischler (rechts), im Hintergrund die Hoztribüne am Kanalplan (Archivbild 2012)

Megan Mischler (rechts), im Hintergrund die Holztribüne am Kanalplan (Archivbild 2012)

Kanalplan heißt die Heimarena von Hammarby DFF, das nach drei Jahren Abstinenz 2015 nun wieder in Oberhaus des schwedischen Fußballs zurückkehren wird. Da, wo der traditionsreiche Club nach Meinung vieler seiner landesweiten Fans auch stetig hingehört.

Aber seit diesem Jahr gelten die sogenannten „arenakrav“, Mindestanforderungen an die Stadien, die sich die Liga selber 2011 gegeben hat und über die ffschweden schon Anfang 2012 berichtet hatte

Die meisten Spiegelstriche müsste man am Kanalplan mit einem dicken Minus markieren. Es gibt kein Dach über keiner Tribüne und die einzige Tribüne der Anlage besteht aus alten zusammengezimmerten Holzplanken. Auf der anderen Längsseite sind fünf oder sechs Stufen Stehplatzränge gebaut worden – vor ein paar Jahrzehnten. Die Spielerinnenkabinen lassen extrem zu wünschen übrig und auch das Flutlicht taugt nicht viel Immerhin hat man seit dem Sommer 2013 einen neuen Kunstrasenbelag.

Nun wird sich das wohl bald ändern. Denn die seit den Wahlen im September neuen Mehrheiten im Stockholmer Stadtrat haben zur großen Freude der Frauenfußballfans und des Vereins beschlossen, dass man in die der Stadt gehörenden Anlage des Aufsteigers rund 3,2 Millionen € investieren wird, um dort auch den würdigen Rahmen für Erstligafußball zu bieten.

Für die in der Nähe von der Mehrzweckhalle Ericsson Globe entstandene Tele 2 Arena, die letzten Sommer fertig wurde und die den Herren von Hammarby und Djurgården dient, hatten die konservativen Politiker der früheren Stadtregierung noch mehrere Hundert Millionen Schwedenkronen gepumpt, waren aber nicht bereit, den Frauenfußball auch nur annähernd zu fördern. Das wird nun anders. Und das ist mal eine sehr gute Nachricht aus Schweden.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s