In letzter Minute


Ist das die Vorentscheidung um CL-Platz Nummer zwei in Schweden? Tatsächlich gestaltete sich das Auswärtsspiel von Kopparberg/Göteborgs FC als alles andere als leicht, aber nach zwei Treffern von Manon Melis sah es so aus, als ob man mit der 2:1 Führung nach Hause fahren könnte. Aber da war zunächst die aus den USA ausgeliehene Becky Edwards die in der 75. Minute den Ausgleich erzielte und damit wieder KIF Örebro auf den zweiten Platz brachte. Und als sei das alles nicht genug hämmerte Therese Björck, die Spielerin mit der Nummer 400 (!!; weil Kristianstad dieses Jahr 400 wurde…) den Ball in der 90. Minute (!) unter die Querlatte des Tores von Loes Geurts. Sieg für Kristianstad und vor dem letzten Spieltag wieder drei Punkte Vorsprung für Örebro.

Die beiden anderen Spiele verblassten daneben. Rosengård siegt weiter und ist in dieser Liga schon längst eine Klasse für sich. Schaulaufen über 20 Spieltage. 4:1 bei Vittsjö und damit weiterhin satte 12 Punkte Vorsprung. Kein Tor vion Anja Mittag dieses Mal, damit konnte Melis (s.o.) den Abstand etwas verkürzen, wird aber dennoch keine Chance mehr haben, die notwendigen acht Tore im letzten Spiel zu machen.

Und Piteå spielte ebenfalls in letzter Minute 1:1 im „Lokalderby“ gegen das 200 km südlich gelegene Umeå. Beide Teams legen nächste Woche eine mehr oder minder verkorkste Saison zu den Akten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s