Island beste Mannschaft aus Nordeuropa


Wer hätte das gedacht? Island hat beim Algarve-Cup nach Norwegen und China auch Schweden besiegt und damit die Bronzemedaille gewonnen. Der dritte Platz ist das beste Ergebnis seit 2011, wo die Mannschaft von der fern gelegenen Atlantik-Insel gar das Endspiel erreichte. Pia Sundhage war über die zweite Niederlage in Folge alles andere als glücklich.

„Das war schlechtes Abwehrspiel. Punkt. Aus. Das wäre im ersten oder zweiten Spiel nicht passiert. Es passiert im vierten Spiel und in der dreißigsten Minute. Etwas müde Köpfe und müde Beine, die dazu führen, das es zu schlechter Defensivarbeit kommt,“ so Sundhage. Dass dann mit Antonia Göransson ausgerechnet die wohl am besten trainierte Spielerin den Anschlusstreffer erzielte, ist dann kaum verwunderlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s