Guðbjörg Gunnarsdóttir nach Potsdam?


Gugga_PotsdamDass Bundesligist Turbine Potsdam seit geraumer Zeit nach einer international erfahrenen Torhüterin suchte, ist bekannt. Offenbar ist man nun in Norwegen fündig geworden. Die für gewöhnlich gut unterrichtete isländische Seite fotbolti.net meldete gestern Nachmittag, dass die 28-Jährige isländische Nationalspielerin Guðbjörg Gunnarsdóttir ab Januar für den Champions-League-Viertelfinalisten spielen wird.

„Gugga“ wie die Isländerin genannt wird, spielte von 2008-2012 für den damals schwedischen Erstligisten Djurgården in Stockholm und wechselte zu Beginn diesen Jahres zum ambitionierten norwegischen Aufsteiger Avaldsnes IL. Da Islands Nr. 1, die in Malmö spielende Thora Helgadottir sich kurz vor der EM in Schweden verletzte, konnte Gugga alle vier Begegnungen für Island absolvieren und zeigte dabei herausragend gute Leistungen.

„Wenn eine der besten Mannschaften der Welt Interesse an einem hat, dann sagt man nicht nein,“ wird Gunnarsdottir zitiert.

Die offizielle Bestätigung durch die beiden Vereine steht noch aus. Guðbjörg Gunnarsdóttir befindet sich zur Zeit im Urlaub in Übersee.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Guðbjörg Gunnarsdóttir nach Potsdam?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s