Press spielt 2014 in der NWSL, Sundhage testete neues System und die Nominierungen zur Fußballgala


Christen Press war zu Länderspielen in den USA und gab der amerikanischen Internetseite Equalizer ein Interview. Meinem Kollegen Jeff Kassouf sagte Press dabei, dass sie 2014 in jedem Fall „eine Weile“ in der NWSL spielen wolle und zwar voraussichtlich nachdem die Champions-League-Saison für Tyresö beendet ist. Spätestens am 22. Mai 2014 ist das der Fall, da findet das Finale in Lissabon statt. Aber ich werde Christen demnächst selber nach ihrer Zukunft in der nächsten Saison befragen, spätestens am 14. November, wenn Fortund Hjørring zum Achtelfinalrückspiel nach Tyresö kommt.

Das magere 1:0 durch einen Elfmeter von Lotta Schelin war keine Werbung für Schwedens neues System 4-1-3-2. Mit Hanna Folkesson vor der Abwehr. Die Defensive hatte gegen Bosnien-Herzegowina nichts, aber auch gar nichts zu tun. Nicht unbedingt der ideale Gegner, um eine neue Defensivstrategie zu testen. Nach vorne gab es zahlreiche Torschüsse, aber nur ein einziges Tor vom Elfmeterpunkt. Aber immerhin drei Zähler auf dem Weg nach Kanada. Einziger ernstzunehmender Gegner in der Schwedengruppe ist Schottland. Die beiden Spiele finden am 14. Juni (A) und 17. September 2014 statt.

Die Nominierungen für die Fußballgala 2013, die am 11. November im Stockholmer Ericsson Globe stattfinden wird, wurden veröffentlicht. In den Kategorien sind dieses Mal jeweils drei statt vorher vier Kandidaten nominiert. Als da wären:

TOR: Kristin Hammarström (Göteborg), Thora Helgadottir (Malmö), Malin Reuterwall (Umeå)

ABWEHR: Jessica Samuelsson (Linköping), Nilla Fischer (Linköping/Wolfsburg), Faith Ikidi (Piteå)

MITTELFELD: Ramona Bachmann (Malmö), Caroline Seger (Tyresö), Sara Björk Gunnarsdottir (Malmö)

ANGRIFF: Christen Press (Tyresö), Marta (Tyresö), Lotta Schelin (Lyon)

MVP (wertvollste Spielerin): Christen Press, Ramona Bachmann, Marta

ROOKIE (Newcomer des Jahres): Stina Blackstenius (Linköping), Julia Wahlberg (Jitex), Jessica Samuelsson

TRAINER: Jonas Eidevall (Malmö), Richard Nilsson (Örebro), Martin Sjögren (Linköping)

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Press spielt 2014 in der NWSL, Sundhage testete neues System und die Nominierungen zur Fußballgala

  1. Pingback: Meine Spielerinnen der Saison – Tor | Frauenfussball Schweden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s