Elitettan: Zwei rauf, drei runter


Zwei Spiele vor Saisonende ist auch in der Elitettan oben fast alles geregelt. Absteiger AIK wird wohl wieder aufsteigen und mit Eskilstuna United sieht auch das zweite Team dieser Saison wie ein sicherer Aufsteiger aus. Einzig IK Sirius aus Uppsala könnte Eskilstuna noch abfangen,

Als Absteiger aus der Elitettan steht das vergangenes Jahr noch hoch ambitionierte und in die Damallsvenskan strebende Sundsvall fest. Spielerabgänge nach dem gescheiterten Aufstieg 2012 hatten den Kader wesentlich geschwächt.

Am kommenden Wochenende spielen nun die sechs Sieger der regionalen Gruppen der dritten Liga untereinander im K.O.-System um drei Aufstiegsplätze in die Elitettan.

Als da wären:

Norrbotten: Assi IF (960 km nördlich von Stockholm)
Norra Svealand: Bollstanäs SK (nördlich von Stockholm; Jennifer Meiers letzter Verein gewann seine Liga mit 64 von 66 möglichen Punkten)
Södra Svealand: IF Brommapojkarna (Großraum Stockholm)
Östra Götaland: IFK Norrköping (21 Siege, 1 Niederlage. 104:14 Tore)
Norra Götaland: Lidköpings FK
Södra Götaland: IS Halmia (aus Halmstad)

Es spielen am nächsten und übernächsten Wochenende:

Lidköping – Halmia, Assi – Bollstanäs, Brommapojkarna – Norrköping und umgekehrt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s