Auch Tyresö mit Arbeitssieg


Weder Malmö (1:0 gegen Piteå) noch Tyresö einen Abend später konnten so richtig überzeugen am 17. Spieltag, aber beide Teams gewannen und marschieren weiter, immer noch zwei Punkte getrennt nach 17 Spieltagen

Das 2:1 gegen Vittsjö in Tyresö kam durch Tore von Caroline Hansen (erster Treffer für den neuen Club) und Saisontor Nummer 20 von Christen Press zustande. Nicht wie üblich mit serienweise Torchancen, sondern mit nur wenigen Schüssen aufs gegnerische Tor. Vittsjö gelang es, das Tempo niedrig zu halten und war sogar durch die Schottin Jane Ross In Führung gegangen.

„Sie kann mal über weite Teile eines Spiels fast unsichtbar sein, aber dann schlägt sie einfach zu. Das war ein tolles Tor, wo sie sich auf einem Fünf-Öre-Stück dreht und den Ball am langen Pfosten versenkt. Kein Zufall, dass sie die Torjägerliste anführt,“ sagte Trainer Tony Gustavsson.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s