Zwei wichtige Elfmeter


Am Mittwochabend gab es zwei Spiele in der Damallsvenskan, die für die untere Tabellenregion wichtig waren. Jitex und Mallbacken trennten sich 1:1 unentschieden und Umeå IK unterlag im Nordschwedenderby Piteå in letzter Minute mit 0:1.

Bei den beiden Spielen waren Elfmeter von großer Bedeutung. Mallbacken führte schon 1:0 in Mölndal bei Jitex und hätte damit die Textilelf (Jitex ist ursprünglich der Name einer Kleiderfabrik) in große Abstiegssorgen gebracht und sich selbst wieder Hoffnungen verschafft. Aber in der 69. Minute gab es Elfmeter und den verwandelte die 20-Jährige Fridolina Rolfö zum wichtigen Ausgleich.

Und in Umeå stand es in der Nachspielzeit 0:0, was schon ein wichtiger Punkt für Piteå gewesen wäre. Aber dann holte Katrin Jonsdottir eine Angreiferin in aussichtsreicher Position von den Beinen, sah dafür in der 90 Minute die rote Karte und überdies gab es Elfmeter, den Josefin Johansson in der 91. Minute zum vielumjubelten 1:0 für die Gäste verwandelte. Aus einem Einer wurde so ein wertvoller Dreier gegen den Abstieg.

Die aktuelle Tabelle wie immer in der rechten Spalte. Noch ist die Tabelle etwas ungerade, da es noch Teams mit Nachholspielen gibt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s