Linnéa Liljegärd nach Kristianstad


Linnéa Liljegärd hatte es nicht leicht im letzten Jahr. Nachdem sie in der Damallsvenskan mehrfach Toirschützenkönigin war, schien der Weg in die Nationalmannschaft vorgezeichnet zu sein. Aber plötzlich landete die heute 24-jährige immer wieder auf der Bank bei Kopparberg/Göteborgs FC, bekam immer weniger Spielzeit und als Christen Press 2012 die Tore in Göteborg schoss, wechselte Liljegärd kurzentschlossen zu Rossiyanka nac h Moskau, da befand sich immerhin schon Sofia Jakobsson, da gab es gutes Geld, dafür aber auch eine zunehmend chaotischere Situation. Liljegärd landete im Krankenhaus, nachdem sie in einer orthodoxen Kirche durch das EInatmen von Weihrauch ohnmächtig geworden war. Spielen durfte sie nur selten, schliesslich kündigte sie ihren Vertrag und verliess Russland.

Kehrte aber nicht nach Schweden zurück, was viele erwartet hatten, sondern schloss sich Aufsteiger Avaldsnes IL in der norwegischen Liga Toppserien an. Da gab es ein paar Tore, aber auch keinen Stammplatz. Und heute nun die überraschende Nachricht, dass Linnéa Liljegärd abermals weiterzieht. Nun nach Kristianstad, wo es mit Margret Lara Vidarsdottir, Johanna Rasmussen, Marija Banusic und Josefine Öqvist schon allerhand Offensivkräfte gibt.

Ein Stammplatz ist also alles andere als sicher. Aber: „Ich weiss, dass viele Linnéa als Stürmerin sehen, aber ich weiss, dass sie auch auf anderen Positionen spielen kann, unter anderem im zentralen Mittelfeld und wir haben sie geholt, weil sie dort spielen soll,“ sagt die neue Trainerin Elisabet Gunnarsdottir. 

Die Australierin  Nicole Sykes hat den Verein jetzt verlassen und ist nach Australien zurückgekehrt. Für Kristianstad ist es in der Vorrunde wesentlich schlechter gelaufen als erwartet, die Mannschaft ist lediglich Achter mit nur 13 Punkten aus 11 Begegnungen und wollte eigentlich um eine Topposition mitspielen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s