Elitettan Runde 7


Schlusslicht Djurgårrden gab gestern die rote Laterne ab an Aufsteiger Älta aus dem östlichen Stockholmer Vorort Nacka. Überraschend gewann die junge Mannschaft von Trainer Marcelo Fernandez mit 2:1 bei Hovås Billdal. Oben haben Sirius (trotz Punktverlust) und Hammarby erst einmal Luft hinter sich geschaffen. Ähnliches geschah auch in der Damallsvenskan, doch dazu später.

Die Ergebnisse aus Runde 7:

AIK – Kvarnsveden 0-0
Sundsvalls DFF – Hammarby 0-2
LB 07 – IFK Kalmar 1-1
Hovås Billdal – Djurgården 1-2
QBIK – Eskilstuna United 0-1
IK Sirius – Umeå Södra 1-1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s