Tyresö verliert und Marta sieht rot


Beim traditionellen Norrporten Cup im nordschwedischen Sundsvall hat Tyresö FF am Samstag sein erstes Spiel im neuen Jahr verloren. Überraschend setzte sich Piteå IF mit 2:1 durch. June Pedersen und Anna Westerlund machten die Tore. Kurz vor Schluss konnte Marta auf 1:2 verkürzen und sah dann nach einem Foul an ihr die rote Karte, als sie die Gegenspielerin an beiden Armen anfasste und schüttelte.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s