Linnéa Liljegärd nach Norwegen


Die ehemalige Toschützenkönigin der Damallsvenskan, Linnéa Liljegärd, die vor einigen Wochen ihren Vertrag mit dem russischen Meister FC Rossiyanka gekündigt hat, spielt 2013 für den norwegischen Aufsteiger Avaldsnes IL.

Liljegärd ist damit nach Mia Jalkerud und Freja Hellenberg schon die dritte Schwedin im Team, in dem auffallend wenige Norwegerinnen stehen. Island und Schweden bilden die größten Kontingente des ambitionierten Vereins von der Westküste, dessen starker Mann, der Multimillionär Arne Utvik, das Team zur Meisterschaft führen will, wenn nicht in diesem, so doch in den nächsten Jahren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s