Julia Spetsmark nach Sunnanå


Perpetua_Nkwocha

Perpetua Nkwocha stürmt bald mit Julia Spetsmark

Der Aufsteiger aus Skellefteå hat den Wettstreit um eine Spielerin gewonnen, die angeblich die halbe Liga haben wollte: Julia Spetsmark wechselt von QBIK in Karlstad nach Nordosten zu Sunnanå SK. Die 23-Jährige war im Januar sogar von Pia Sundhage in den 28-köpfigen Kader berufen worden, der auf Bosön zusammenkam, fehlt aber in der Reduktion auf 23 Spielerinnen. Spetsmark wird beim Traditionsverein, für den auch Bianca Rech und Rebecca Smith gespielt haben (nicht zu vergessen Hanna Marklund) wohl neben der 37-Jährigen Perpetua Nkwocha eingesetzt werden. Nkwocha war drei Mal Afrikas Fußballerin des Jahres und ist seit mehreren Jahren in Nordschweden zu Hause.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s