Jennifer Nobis macht Schluss


Sorgen in Piteå, denn die 28-Jährige Amerikanerin Jennifer Nobis, 2012 mit ihren 13 Toren mit Abstand beste Torschützin ihres Teams, hat aus den USA mitgeteilt, dass sie mit dem Fußball aufhören wird.

„Es ist die schwerste Entscheidung meines Lebens gewesen, aber ich will nicht zurückkommen und nicht so gut sein können wie bisher,“ so die Amerikanerin per E-Mail an ihren Verein. Der hat das durchaus kommen sehen, denn Nobis plagt sich bereits seit Monaten mit Schmerzen im Beckenbereich und die Ärzte haben ihr offenbar geraten, Schluss zu machen, wenn sie nicht ernste gesundheitliche Folgen in Kauf nehmen will.

Jetzt muss Piteå schnell auf dem Markt nach Ersatz suchen. Jessica Landström ist eine Spielerin, die sicher auf dem Schirm der Mannschaft aus dem hohen Norden ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s