Anja Mittag räumt ab


Im Presseraum der schwedischen Fussballgala 2012 bin ich Anja Mittag nun schon drei Mal begegnet. Zuerst holte sie sich den Preis als beste Torschützin ab, dann den der besten Spielerin der Liga und zum Schluss auch noch den Preis beste Stürmerin.

Bedenkt man, dass sie in den beiden Kategorien vor grossen Namen wie Marta, Vero Boquete und Lotta Schelin wurde, ahnt man vielleicht, welchen Status die 27-Jährige nach nur einem Jahr in der Damallsvenskan erreicht hat.

Zur besten Mittelfeldspielerin wurde vor wenigen Minuten Vero Boquete gewählt, die besten Trainer sind Ulf Palmqvist und Thomas Mårtensson, die den Aufsteiger Vittsjö GIK auf einen hervorragenden sechsten Platz führten, mit dem niemand gerechnet hatte.

Beste Torhüterin wurde Thora Helgadottir von LdB FC Malmö. Zwei Preise (Abwehrspielerin und beste neue Spielerin) stehen noch aus. Die Favoriten sind Tyresös Line Röddik Hansen und Malmös Elin Rubensson. Ich liefere das später nach.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s