Umeå kriegt 1,5 Millionen


In den letzten Jahren ging es nicht mehr so gut in Umeå und vor Ende dieser Saison gab der Club bekannt, dass er in Zukunft gezwungen sein wird, auf einheimische Talente zu setzen.

Aber die Stadt hilft. Umeå wird seinen Frauenfußballverein, der mal der Beste in Europa war (als die halbe Mannschaft, die heute in Tyresö ist, hier noch spielte) in den Jahren 2013-15 jährlich mit 500.000 Kronen (umgerechnet 58.000 €) unter die Arme greifen.

Vermutet wird, dass Umeå IK die Saison mit einem hohen Defizit zwischen 1,5 und 2 Millionen Kronen abschließen wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s