Jitex verstärkt seine Offensive


Nachdem man den Vertrag mit der Kanadierin Christina Julien aufgelöst hat, weil es nicht so gut funktioniert hat und dann dem Kreuzbandriss von Annica Sjölund brauchtre Jitex dringend Verstärkung. Vom Lokalrivalen Kopparberg/Göteborgs FC kommt die 18-Jährige Mimmi Löfwenius und von der U20-WM aus Japan holte man die Nigerianerin Francesca Ordega. Löfwenius ist eine hochbegabte Stürmerin, die in Göteborg wenig zum Einsatz kam und mit der schwedischen U19 in der Türkei Europameisterin wurde.

Ein Gedanke zu „Jitex verstärkt seine Offensive

  1. Pingback: Christina Julien in Jena | Powerfrauen im Paradies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s