Munter weiter twittern


Vor der Olympiade berichtete ffschweden, dass die mannschaftsführung Schwedens die Devise ausgegeben hatte, dass das Team möglichst wenig bis gar nicht Facebook, Twitter usw. benutzen sollte, um sich nicht ablenken zu lassen.

Die Mannschaft zeigt sich erwachsen – und twittert weiter. Zwar nicht in demselben Umfang wie bisher, aber regelmäßig und auch ab und an mit Fotos, die das Leben in den verschiedenen Hotels zeigen.

Dass Malin Levenstad das Zimmer mit Emma Berglund teilt, war bekannt. Heute morgen lud Malin ein Foto aus dem Zimmer des Hotels in Newcastle hoch.

Überall sind Volontäre. Stina Segerström, eine von vier Reserven im schwedischen Team, suchte gestern Abend den Trainingsraum, landete in der Garderobe und wurde von einem Volontär der Spiele ins richtige Zimmer geführt. Segerström hatte offenbar gestern auch die Schlüsselkarte ihres Zimmers vergessen und fand glücklicherweise ihre Zimmergenossin auf dem Flur.

Nilla Fischer hing vor dem Fernseher und schaute Turnen und anschließend Schwimmen, während Sofia Lundgren viel Besuch in Newcastle hat und gestern sogar frischgebackene Zimtschnecken bekam.

Es wird sparsam getweetet, aber immerhin leistete man dem nordkoreanisch anmutenden Appell des twitterlosen Trainerteams nicht 100%-ig Folge. Das meiste ist jedoch Gossip, aber auch das kann ja mal interessant sein. Wer der schwedischen Mannschaft folgen will und Twitter hat, dem sei die Liste https://twitter.com/#!/damfotboll_com/svenska-landslaget empfohlen, da sind die Twitterkonten aller 19 Spielerinnen gebündelt. Viele schreiben Schwedisch, aber Nilla Fischer, Sofia Lundgren und auch Caroline Seger meist Englisch.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s