Malmö holt Riley


Nachdem sich Frida Nordin im ersten Spiel gegen Frankfurt fürden Rest der Saison mit einem Kreuzbandriss verabschieden musste, hat Meister Malmö sich vergangene Nacht mit der neuseeländischen Nationalspielerin Al Riley verstärkt.

„Das passt sehr gut in meine Vorbereitung auf die Olympischen Spiele,“ sagte Riley am Donnerstag der Lokalzeitung Sydsvenska Dagbladet.

Die 24-Jährige, die 2011 für WPS-Meister Western New York Flash spielte, unterschrieb zunächst einen Vertrag bis zur Sommerpause.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s