Christen Press zweite Reise nach Göteborg


Göteborgs Neuzugang Christen Press trifft nächste Woche Samstag in Westschweden an. Es ist ihre zweite Reise nach Göteborg: „Ich spielte beim Gothia Cup, als ich 14 Jahre alt war. Das war eine meiner ersten Auslandsreisen und ich erinnere mich an Göteborg als eine sehr schöne Stadt,“ sagte die heute 23-Jährige in einem Interview mit der Zeitung Kvällsposten.

Möglicherweise spielte Göteborgs zweite Amerikanerin Ingrid Wells eine wichtige Rolle bei Press‘ Entscheidung: „Ich kenne sie sehr gutund wir sind gute Freundinnen. Das ist für mich schon ein Gefühl von Sicherheit, dass ich weiß, dass da jemand ist, mit dem ich reden kann,“ sagte Press weiter.

Göteborgs Trainer Torbjörn Nilsson sagte, dass er Christen Press noch nicht hat spielen sehen: „Wir haben sie nicht gesehen und uns nach Empfehlungen entschieden. Uns auf Menschen verlassen, auf die wir uns normalerweise verlassen können. Christen Press ist eine sehr interessante Verpflichtung. Sit hat enorm viel Speed, ist torgefährlich und kann sowohl im äußeren Mittelfeld wie im Angriff spielen.“

Mit dem Kader ist Nilsson soweit zufrieden, aber: „Wir brauchen noch eine Mittelfeldspielerin. Dann glaube ich, dass wir stärker sind als im Vorjahr. Aber das betrifft ebenso Malmö, Tyresö und Linköping. Die Liga ist dieses Jahr wieder schwer vorauszusagen. Es scheint vier starke Teams zu geben, die sich um die Spitzenposition streiten. Der Plan ist, dass wir eins davon sind,“ sagt Torbjörn Nilsson im Interview mit Kvällsposten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s