Stadien 2014


2013 findet in Schweden die EM statt. Es wird auch das erste Jahr mit einer zweiten Liga mit 14 Mannschaften sein. Ein Jahr später treten dann die Anforderungen an die Stadien für Männer- wie Frauenfußball in der ersten Liga in Kraft. Auf Schwedisch sind sie hier nachzulesen. ffschweden bringt einen Auszug:

  • Handelt es sich um Kunstrasenplätze, muss der Platz eine FIFA-Lizenz haben. Die bekommt man nur, wenn der Rasen von einem von der FIFA anerkannten Labor getestet wurde und dadurch den Qualitätskriterien genügt, die die FIFA an Kunstrasen stellt.
  • Der Kunstrasen muss grün sein. (Schade, wäre witzig gewesen, wenn man einige andere Farben erlaubt hätte.)
  • Es muss überdachte Spielerbänke geben mit Platz für jeweils 13 Personen auf jeder Bank.
  • Fünf Fahnenmäste müssen in der Arena vorhanden sein, um die Beflaggung mit fünf Flaggen zur gleichen Zeit zu ermöglichen.
  • In der Arena muss es eine Umkleidekabine geben mit jeweils mindestens fünf Duschen, drei Toiletten und Sitzplätzen für wenigstens 25 Personen.
  • In der Nähe der Umkleiden muss es einen Raum nur für die Möglichkeit, Dopingkontrollen durchzuführen geben. Dieser Raum muss mindestens 20 Quadratmeter groß sein und aus einem Wartezimmer, einem Testzimmer und einer Toilette bestehen.
  • Die Flutlichtanlage muss 800 Lux vertikal bei fester Kamera und 500 Lux vertikal bei beweglicher Kamera umfassen. Damit ein Spiel bei Stromausfall fortgesetzt werden kann, muss ein Ersatzstromaggregat  vorhanden sein, dass dieselbe Beleuchtungsstärke ermöglicht.
  • Sitzplätze für die Zuschauer müssen individuell sein, voneinander getrennt, nummeriert und Rückenstützen von mindestens 30 cm Höhe haben.
  • National können Stehplätze erlaubt werden, dann müssen allerdings Wellenbrecher dort installiert sein.
  • Für dieDamallsvenskan muss es in jeder Arena wenigstens 1.000 überdachte Sitzplätze geben.
  • Pro 200 Zuschauerkapazität muss es eine Toilette geben, pro 125 ein Urinal.
  • Es muss in der Damallsvenskan 20 VIP-Plätze geben
  • Ein Arbeitsraum für Medien ist Pflicht. Mindestgröße: 30 Quadratmeter.
  • Eine Mixed Zone ist erforderlich.

 

 

Ein Gedanke zu „Stadien 2014

  1. Pingback: Mallbacken ist erstklassig | Frauenfussball Schweden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s