Christen Press wechselt nach Atlanta


Sie war „Rookie of the year“ in der WPS und schoss immerhin acht Tore für ihren Club magicJack. Christen Press lag damit nur zwei Treffer hinter Marta und Christine Sinclair. Falls die WPS morgen vom amerikanischen Fussballverband doch noch anerkannt wird, woran ich ehrlich gesagt nicht zweifle, dann wird Press 2012 für Atlanta Beat stürmen, den Tabellensechsten (und damit -letzten) der abgelaufenen Saison. Press war als „free agent“ auf dem Markt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s