Hammarby hat noch eine theoretische Chance


Eigentlich stehen beide Absteiger fest. Hammarby verlor seine letzten drei Auswärtsspiele mit 1:8, 0:5 und gestern 0:6 in Göteborg und sackt immer weiter in sich zusammen. Aber theoretisch kann man ja noch den 9-Punkte-Rückstand auf Jitex aufholen, wenn Jitex alles mit 0:1 verliert und Hammarby seine verbleibenden Spiele gegen Dalsjöfors, Malmö und Umeå mit jeweils 4:0 gewinnt. Dann hiesse der zweite Absteiger Jitex. Aber daran glaubt man nicht einmal mehr in der Kanzlei am Hammarby IP auf Södermalm.

Wieder einmal spielte das letzte Aufgebot. Minna Meriluoto, Mami Yamaguchi und Helen Eke blieben daheim in Stockholm, sie sind seit Wochen verletzt, spielten trotzdem, obwohl sie sich besser geschont hätten. Fraglich, ob Minna Meriluoto überhaupt noch ein Spiel für Hammarby absolvieren wird, sie dürfte den Verein ebenso verlassen wie Mami Yamaguchi, deren Knie immer noch nicht ganz in Ordnung ist und die eventuell auch bereits zum letzten Mal das grünweisse Trikot getragen haben dürfte.

Es dauerte eine halbe Stunde, bis Sara Lindén die Führung für die schwarzgekleideten Göteborgerinnen erzielte, dienun doch noch um die Meisterschaft spielen.

„Wir können deutlich besser. In der ersten halben Stunde sah es so aus, als ob viele dachten, dass wir das schon irgendwie schaukeln würden,“ sagte Göteborgs Trainer Torbjörn Nilsson.

„Das Spiel in Umeå nächste Woche wird ein Schlüsselspiel für uns. Gewinnen wir da, dann kann es einen sehr spannenden Schluss in Tyresö geben,“ so Nilsson zur Zeitung Göteborgs Posten.

Göteborg hat nun das beste Torverhältnis der Liga, aber Malmö hat im übernächsten Spiel bei Hammarby die Gelegenheit, auch etwas für das Torverhältnis zu tun.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s