In Not: Norwegischer Club versteigert Dates mit Spielerinnen


Abendessen mit Janne Stange?

Das Mindestgebot für ein Date zum Abendessen mit Janne Stange, Lene Mykjåland oder acht weiteren Spielerinnen des norwegischen Tabellenführers Röa IL beträgt 500 norwegische Kronen (= 65 €). Heute Nachmittag um 16.00 Uhr beginnt die Auktion auf der Webseite www.qxl.no und bis Sonntagden 11.September 2011 um 22.00 Uhr werden die Dates versteigert.

Grund für diese beispiellose Aktion ist die akute Finanznot des Vereins. Um weiterhin auf hohem Niveau Fußball trainieren und spielen zu können, braucht Röa IL Geld. Der norwegische Frauenfußball ist in der Krise. Röas Stürmerin Elise Thorsnes hatte sich schon vor etlichen Wochen an den Bürgermeister ihrer Heimatgemeinde gewandt und um ökonomische Unterstützung gebeten, anders könne sie nicht mehr auf internationalem Niveau trainieren.

Das Abschneiden Norwegens bei der WM (Ende in der Gruppemphase) hat natürlich die Aussichten auf Sponsoring nicht gerade befördert. Der ehemalige Olympiasieger, Welt- und Europameister steckt offenbar tief in der Krise, wenn er zu solch fragwürdigen Aktionen greifen muss, um auf die Misere aufmerksam zu machen. Den zehn Spielerinnen ist zu wünschen, dass der Verein seriös mit den Auktionen umgeht, das kann sehr peinlich und vor allem unangenehm werden. Ich halte diese Aktion für deutlich unterhalb der Gürtellinie und sicher jenseits der Schmerzgrenze.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s