Umeå legt vor


Hanna Pettersson (Umeå IK) traf zum 3:1

Ein Sonntagnachmittag in Göteborg, an dem beide Topteams in Westschweden antreten mussten. Zunächst der Tabellenzweite Umeå IK in Mölndal bei JItex. Das Spiel der beiden schwedischen Rekordmeister, Umeå hat sieben, Jitex sechs Titel gewonnen. Aber inzwischen und seit langem ist Umeå das bessere Team.

Dennoch gingen die Gastgeber in Führung. Nach nur neun Minuten versenkte die Finnin Annica Sjölund den Ball zu ihrem 10. Saisontreffer im Netz hinter Caroline Jönsson.

Aber in dieser Saison ist es nicht so einfach, Umeå aus dem Gleichgewicht zu bringen. Zunächst Sofia Jakobsson und dann Ramona Bachmann sorgten für eine 2:1 Führung Umeås zur Pause, die dann noch durch Hanna Pettersson ausgebaut werden konnte, Damit übernahm Umeå zumindest vorübergehend die Tabellenführung, zwei Punkte vor dem schwedischen Meister, der 2 1/4 Stunden später ebenfalls in Göteborg antreten sollte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s