Johanna Rasmussen nach Schweden


Die 28-Jährige dänische Weltklassestürmerin Johanna Rasmussen hat ihren Vertrag mit dem amerikanischen Proficlub magic Jack in der WPS im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst und wechselt sofort in die schwedische Damallsvenskan zum Tabellenfünften Kristianstads DFF.

Rasmussen hatte früher bereits für Umeå IK gespielt und ging dann 2010 zusammen mit Ramona Bachmann und Mami Yamaguchi zu Atlanta Beat, während Madelaine Edlund und Elaine Moura von St. Louis Athletica in der WPS verpflichtet wurden.

Von diesen fünf ehemaligen UIK-Spielerinnen, die in die WPS wechselten, ist Johanna Rasmussen nun die fünfte, die wieder nach Schweden zurückkehrt.

Eine mögliche Erklärung für die Auflösung des Vertrags könnte sein, dass Rasmussen in acht Begegnungen lediglich 373 Minuten Spielzeit bekam. Die Konkurrenz bei magic Jack (früher Washington Freedom) im Angriff ist sehr gross. Dort spielen auch Abby Wambach, Lisa DeVanna, Lindsay Tarpley und die neuen Stars Ella Masar und vor allem Christen Press, die hinter Christine Sinclair auf Platz 2 der Torschützenliste der WPS 2011 steht. Rasmussen spielte lediglich in drei von 14 Begegnungen von Anfang an.

Auch die Amerikanerin Brett Maron ist offenbar auf dem Weg zurück nach Schweden. Maron spielte bereits früher schon einmal für Kristianstad und war mit Rasmussen sowohl bei Atlanta Beat wie auch bei magic Jack. Ein Verein konnte der 25-Jährigen allerdings bislang noch nicht zugeordnet werden. Auf der Suche nach einer Torhüterin dürfte vor allem Jitex BK sein, nachdem die isländische Keeperin Sandra den Verein abrupt verlassen hatte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s