Ohne Seger gegen Frankreich


Schwedens Mannschaftskapitänin Caroline Seger, die kurz vor dem Spiel gegen Japan wegen einer Verletzung in der Wade aufgeben musste, wird auch nicht gegen Frankreich spielen können.

Die Mittelfeldspielerin hat eine Blutung in der Wade. „So etwas habe ich noch nie gesehen,“! sagte Mannschaftsarzt Per Lindblom nach einer Magnetröntgenuntersuchung am Donnerstag. „Die Blutung sitzt im inneren Wadenmuskel hoch oben. Wir glauben, dass das während des Spiels gegen Australien passiert ist und sie hat es zuerst gar nicht gemerkt.“

Letztes Jahr war Caroline Seger an der Ferse operiert worden. „Ich habe das Gefühl, dass das linke Bein nicht genauso gut funktioniert wie das rechte Bein und dass sie noch nicht wieder hergestellt war für ein so langes Turnier,“ so Lindblom weiter zur schwedischen Nachrichtenagentur TT.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s