Nachschlag für Thomas?


In Deutschland hat DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger wenige Tage vor der WM ein Zeichen gesetzt und den laufen Vertrag von Silvia Neid einfach mal um drei Jahre verlängert. Bis 2016 wird die gelernte Fleischfachverkäuferin nun die Geschicke der deutschen Nationalmannschaft steuern. Dabei ist ihr mehr Glück und Geschick zu wünschen als sie das bei der noch laufenden Weltmeisterschaft hatte.

Die Schweden machen es anders. Hier war allerdings Trainer Thomas Dennerby auch seit Jahren in der Kritik, weil er die schwedische Mannschaft nicht zu Erfolgen bei Turnieren führen konnte.

Beider Trainer Lage hat sich indes inzwischen verändert. Thomas Dennerby schwebt mit seinem Titel auf Wogen des Erfolgs und der Sympathie.

Doch Dr. Zwanzigers schwedischer Kollege Lars-Åke Lagrell ließ sich in einem Interview mit EXPRESSEN nicht festlegen. Es hätten sich weder Türen geschlossen noch geöffnet. Und: „Wir diskutieren nicht die Verträge von Trainern während laufender Turniere,“ sagte der 70-Jährige.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s