Joakim Blomqvist: „Der Schock am Anfang entschied das Spiel“


Dass Umeå IK gestern Nachmittag für einige überraschend mit 1:3 bei Kristianstad DFF verlor, schreibt der neue Trainer des Rekordmeisters einzig und allein der Tatsache zu, dass die schnellen Tore durch Antonia Göransson und Susanne Moberg in den ersten fünf Minuten sein Team über Gebühr geschockt hätte.

„Ich hoffe, dass dies das letzte Mal war, dass wir ein Spiel damit anfangen, Gegentore reinzulassen. Das war schon das dritte Mal in diesem Jahr, aber bei einem Team, dem teilweise die Routine fehlt, kann das vorkommen,“ sagte Blomqvist der Zeitung Västerbottens-Kuriren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s